www.goldengirlsforum.de - Willkommen im Forum zu Golden Girls, Golden Palace, Harrys Nest und weiteren Spin Offs

       FAQFAQ

       SuchenSuchen

       MitgliederlisteMitgliederliste

       RegistrierenRegistrieren

       ProfilProfil

       Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen

       LoginLogin 

Rue McClanahan - Bio  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.goldengirlsforum.de Foren-Übersicht -> Allgemeines & Charaktere -> Biographien
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Laverne
Admin
Admin



Anmeldedatum: 08.06.2005
Beiträge: 5612
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 09.06.2005 09:05    Titel: Rue McClanahan - Bio Antworten mit Zitat

Ein Allroundtalent: Universitätsabschluss Cum Laude. Eigentlich eher zur konservativen Hausfrau geboren, liebt sie es ihre Marmelade selbst zu machen, zu sticken und stricken. Eine überzeugte Vegetarierin. Eine Tänzerin aus Leidenschaft. Sechs Mal vor dem Traualtar, einen Sohn. Besiegter Brustkrebs. Und ganz nebenbei hat Rue McClanahan es geschafft, eine der Top Fernsehschauspielerinnen der 70iger und 80iger Jahre zu werden.

Am 21. Februar 1934 erblickte Eddi Rue McClanahan in dem kleinen, öden Städtchen Healdton, Oklahoma das Licht der Welt. Ihr Vater war ein einfacher Bauarbeiter, und ihre Mutter führte einen kleinen Beautysalon in der Ortschaft.

Bereits in der Grundschule zeigte sich die kleine Eddi als Schauspielerin. Sie war ein aktives Kind und spielte in Schulaufführungen mit. Ihre Mutter brachte sie schon früh zur Tanzschule und von 12 Jahren an war sie professionelle Schülerin an einer Tanzakademie. Bereits nach kurzer Zeit war sie so gut, dass sie als Lehrerin einige Kurse für Anfänger übernehmen konnte, und als Rue 16 wurde konnte sie die Tanzakademie ganz übernehmen und wurde Direktorin davon. Sie organisierte Tanzvorführungen, für die ihr Vater die Kulissen baute und ihre Mutter die Kostüme nähte.

Trotz der erfolgreichen Jahre in der Tanzakademie entschied sich Rue zu studieren und ihre Leidenschaft für die Bühne mit ihrem Interesse an Sprachen zu verbinden. Sie zog nach Tulsa, Oklahoma und studierte an der Tulsa University Theaterwissenschaften und Deutsch als Hauptfächer und Französisch im Nebenfach. Rue promovierte cum laude und begab sich direkt nach dem Studium nach New York City, um sich als Schauspielerin zu versuchen.

Sie kam in das Nachkriegs New York der frühen 50iger Jahre. Es war die Stadt der Künstler und die Theaterstadt schlechthin. Als die Perfektionistin, die sie ist, entschied sie sich, zuerst nur die besten Schauspiellehrer zu nehmen und danach nur die besten Rollen zu kriegen. Das mit den Lehrern klappte. Rue wurde an die HB Schauspielschule von Uta Hagen aufgenommen und studierte einige Jahre unter dieser Legende der Schauspiellehrer, die einen grossen Einfluss auf Rues Schauspieltalent und ihre Arbeit hatte. Aber auch anderen Richtungen der Schauspielkunst wollte sie kennen lernen und begann bei Harold Clurman und Robert Lewis zu studieren, zwei anderen Legenden der amerikanischen Schauspielerszene des 20. Jahrhunderts. Durch deren Einfluss wurde sie auch ermuntert, die Aufnahmeprüfung ins berühmte Actor´s Studio zu machen, und wurde dort aufgenommen. Einmal aufgenommen im Actor´s Studio ist man Mitglied davon auf Lebenszeit, und so ist Rue noch heute aktiv dabei sowohl in New York als auch in Los Angeles. Bessere Ausbildungen als Rue sie genoss, kann man eigentlich gar nicht haben, und die Voraussetzungen sahen sehr gut aus. Aber trotzdem kamen die erhofften Rollen zunächst nicht.

Rue verdiente sich ihr Leben als Kellnerin, Verkäuferin und Sekretärin. Erst 1957 erhielt sie ihre erste Rolle in einem Theaterstück und debütierte in einem kleinen Theater in Erie, Pennsylvania.

Während dieser Zeit lernte sie Tom Bish kennen, den sie 1958 heiratete. Bald darauf wurde sie schwanger und brachte Anfang 1959 ihren Sohn Mark zur Welt. Kurz nach der Geburt trennte sie sich jedoch von Tom und reichte die Scheidung ein. Die beiden waren nur ein bisschen über ein Jahr verheiratet.

Für die Geburt ging sie zurück nach Oklahoma und blieb danach auch für einige Jahre dort. Sie eröffnete in ihrem Heimatort eine Tanz- und Schauspielschule und konzentrierte sich aufs Mutter sein. Aber zurück in Oklahoma traf sie einen Freund aus Teenagertagen namens Norman Hartwig und heiratete ihn nur kurz nachdem ihre Scheidung von Bish offiziell war. Diese Heirat war wohl eher ein Vorwand für Rue, um im konservativen Oklahoma nicht eine Alleinerziehende Mutter zu sein. Und die Ehe hielt wiedermal nicht lange an. 1961 konnten sich die beiden eingestehen, dass sie nur gute Freunde seien, Rue reichte die Scheidung ein und packte ihre Koffer und ging mit ihrem Sohn zurück nach New York.

Der zweite Versuch klappte besser, und Rue erhielt ihre Debutrolle in einem Film namens „The Grass Eeater“ (1961) gefolgt von Rollen in einigen anderen billigen B-Movies der frühen 60iger Jahre. Ihren ersten TV-Auftritt hatte sie 1963 als Kellnerin in einer Krimi-Serie namens „Burke´s Law“. Daneben wurde sie mehr und mehr erfolgreich auf der Bühne und spielte off und off-off-Broadway. Einige ihrer Theaterrollen während den 60iger Jahren formten sie zu einer ausgezeichneten Schauspielerin. Darunter waren Shakespeares Kate in „Die Widerspänstige Zähmung“, die Zofe in „Romeo und Julia“, Maria in „Zwölf Nächte“ und Lady Macbeth.

Die 60iger vergingen wie im Fluge. Rue schickte ihren Sohn Mark zurück nach Oklahoma zu ihren Eltern, denn die empfand, dass sie sich auf ihre Arbeit konzentrieren musste. Und Arbeit hatte sie sowohl auf der Bühne wie auch ab und an in Film und im Fernsehen. 1964 lernte sie den Schauspieler und Tänzer Peter DeMaio kennen, währenddem beide in einem Stück namens „The Secret Life of Walter Mitty“ spielten. Die beiden heirateten noch im selben Jahr und Rue nahm ihren Mark zurück zu sich nach New York, um ihm jetzt endlich eine Familie bieten zu können.

1968 machte Rue ihr Debut am Broadway in „Jimmy Shine“ neben Dustin Hoffman und ein Jahr später trat sie in der off-Broadway Produktion von „Who´s Happy Now“ auf und gewann dafür den Obie Award, New Yorks wichtigster Theaterpreis nach dem Tony.

1970 erhielt Rue endlich eine feste Rolle bei der Soap Opera „Another World“. Das hiess für sie nicht nur ein sicheres Einkommen, sondern auch die Akzeptanz ihrer Eltern für ihre Berufswahl. Nun war sie durch die ganze USA im Fernsehen zu sehen, und die Produzenten an der Westküste wurden langsam aufmerksam auf sie. 1971 zerbrach ihre dritte Ehe nach sieben Jahren aber sie hatte nicht viel Zeit deprimiert zu sein. Im selben Jahr spielte sie off-Broadway in dem Stück „Tonight In Living Color“, das der bekannte Fernsehproduzent Norman Lear sah. Er war so fasziniert, dass er Rue einen Gastauftritt in seiner Hitsitcom „All In The Family“ anbot. Nachdem sie noch am Broadway in David Rabes „Sticks and Bones“ auftrat, reiste Rue 1972 nach Hollywood und drehte die eine Episode ab. Zurück in New York erhielt sie bescheid, dass Lear so zufrieden mit ihrer Darbietung war, dass er ihr gerne noch eine Rolle anbieten möchte. 1973 unterschrieb Rue McClanahan einen Vertrag mit Norman Lears Produktionsfirma um in der noch fast neuen Hitserie „Maude“ mit Bea Arthur eine regelmässige Nebenrolle zu übernehmen. Sie zog nach Los Angeles und begann ihr neues Leben. Über Nacht wurde sie zu einem Fernsehstar.

In Maude spielte Rue Vivian Cavander Harmon, eine eher naive geschiedene Frau, die neu heiratet und die beste Freundin der Hauptdarstellerin Maude (Bea Arthur) wird. Vivian war eine art Rose Nylund, ein bisschen schlauer und sexier, aber genauso lieb und naiv. Die Zuschauer liebten Rue McClanahan und ihr Alter Ego Vivian. Und 1976 stand Rue auf dem Höhepunkt ihrer Beliebtheit. Sie kehrte für einige Monate an den Broadway zurück, wo sie unter der Regie von Bea Arthurs Ehemann Gene Saks in Neil Simons „California Suite“ auftrat. „Maude“ lief sehr erfolgreich Staffel nach Staffel und wurde 1978, durch Bea Arthurs Entschluss die Serie zu verlassen, abgesetzt.

In der Zwischenzeit hatte sich Rue wieder neu verliebt und heiratete 1976 zum vierten Mal. Diesmal einen Mann namens Gus Fisher. Die Ehe endete bereits wieder 1979.

Nach „Maude“ war Rue eine gefragte Fernsehschauspielerin. Es hagelte nur so Angebote für sie. Sie entschied sich auf der sicheren Schiene zu fahren und nahm ein Angebot von Norman Lear an. Sie vertraute dem Mann, der sie zum Star gemacht hatte. Lear wollte Rues eigene Sitcom produzieren. Von „Apple Pie“ wurden insgesamt nur sieben Episoden gedreht. „Apple Pie“ war als eine Art Sitcom-Farce gedacht, die in der Depression der 30 Jahre spielte. Dabney Coleman („Nine To Five“) spielte neben Rue die männliche Hauptrolle. Aber durch einen Wechsel in der Geschäftsleitung von NBC und wegen Lears spontaner Entscheidung, seine Karriere als Produzent zu beenden und in die Politik zu gehen, wurden die Dreharbeiten eingestellt, und die gedrehten Folgen landeten in Lagerhallen.

Rue tingelte sich nach dem Fiasko von „Apple Pie“ durch die verschiedenen Erfolgsserien der späten 70iger und frühen 80iger. Sie reiste einige Male auf dem „Love Boat“ mit und war Gast auf „Fantasy Island“. Daneben trat sie in unzähligen Fernsehfilmen in ganz unterschiedlichen Rollen auf. Erst 1982 unterschrieb sie wieder einen Vertrag für eine feste Anstellung bei einer Fernsehserie. „Mama´s Family“ war für Vicky Lawrence geschrieben, die in einer Nebenrolle in der „Caroll Burnett Show“ zum Komödienstar avancierte. Rue spielte wieder wie bei „Maude“ eine Nebenrolle, jedoch eine tragendere diesmal. Als Aunt Fran spielte sie die Schwester von Vicky Lawrence. Fran war wieder ein neuer Charakter für Rue. Sie war eine gradlinige Journalistin, die für ein Klatschmagazin schrieb und die keinen Spass vertrug. Ganz das Southern Girls trug sie stets pink Rüschchenkleider und Schleifchen im Haar. Konservativ und ein bisschen jungfräulich. „Mama´s Family“ wurde durch seinen derben und fast slapstikhaften Humor zu einem Hit, aber Rue war nie so ganz zufrieden mit der Art, wie sich ihre Rolle entwickelte, und wie sie geschrieben war.

1982, während den Dreharbeiten zu „Mama´s Family“ fühlte Rue in ihrer Garderobe plötzlich einen stechenden Schmerz unter ihren rechten Rippen und wurde wegen Anzeichen von Gallensteinen zur Notaufnahme gebracht. Der Verdacht erwies sich jedoch bald als falsch, als die Ärzte eine Lungenkrankheit entdeckten, die meist tödlich endete. Rue lag bereits im Koma als sie operiert wurde, und die Ärzte schon fast keine Hoffnungen mehr hatten. Aber die Operation verlief gut und rettete Rue das Leben. Sie verbrachte drei Wochen im Krankenhaus, davon fünf Tage unter genauer Aufsicht, da sie sich noch immer in einem sehr kritischen Zustand befand. Nach dem Krankenhausaufenthalt musste sie sich zu Hause noch zwei Wochen ausruhen, bevor sie wieder zu den Dreharbeiten von „Mama´s Family“ durfte. Aber durch die Operation waren ihre Stimmbänder geschädigt und Rue verlor das Volumen ihrer Stimme. Zunächst konnte sie nur sehr leise, fast heiser sprechen und es dauerte Jahre, bis sie wieder eine einigermassen normale Stimme hatte.

Für Rue war es wiedermal Zeit zu heiraten. Per Zufall traf sie Tom Keel, einer ihrer Teenager-Lieben, wieder, und die beiden heirateten 1984 in Ardmore, Oklahoma. Die Ehe hielt ein knappes Jahr und 1985 liessen sie sich wieder scheiden, da sie bemerkten, sie seien einfach nur gute Freunde.

Auch 1985 entschied sich Rue die Serie „Mama´s Family“ zu verlassen, da sie einfach keine Entwicklung in ihrer Rolle sah und damit sehr unzufrieden wurde. Somit wurde Aunt Fran von den Autoren der Serie „getötet“. Fran starb in der Damentoilette eines All-you-can-eat Imbiss an einem verschluckten Zahnstocher. Dieses Beispiel zeigt bereits den derben Humor der Serie.

Aber für Rue kam nun der absolute Durchbruch. Gleich nach „Mama´s Family“ wurde ihr die Rolle der Rose Nylund in „Golden Girls“ angeboten. Sie nahm sofort an, da sie von den Autoren und dem Team überzeugt war. Bea Arthur war für Dorothy vorgesehen und Rue redete auf ihre „Maude“-Kollegin ein, sie solle doch das Angebot annehmen. Als Betty White dann auch noch zusagte, berieten die beiden sich untereinander (sie kannten sich auch schon, da White auch des öfteren in „Mama´s Family“ aufgetreten war) und entschlossen sich die Rollen zu tauschen. Somit erhielt Rue die Rolle der nimmersatten Blanche Deveraux. Eine Paraderolle für sie, die sie bis zur Perfektion schleifen würde.

Durch „Golden Girls“ erreichte Rue McClanahan den absoluten Höhepunkt ihrer Karriere und wurde 1987 mit dem Emmy für beste Schauspielerin in einer Komödienserie ausgezeichnet (Nominationen 1986, 1988 und 1989).

Durch ihren Erfolg in „Golden Girls“ wurde Rue mit hunderten von Angeboten überhäuft. Sie spielte neben „Girls“ in etlichen Fernsehfilmen mit. 1990 gründete sie auf Drängen einer Freundin von ihr eine eigene Fernsehfilmproduktionsfirma namens Nugget Entertainment. Im darauf folgenden Jahr spielte sie die Hauptrolle in „To My Daughter“ für ihre eigene Produktionsgesellschaft. Der Film wurde im TV ausgestrahlt, war kein besonderer Hit aber auch nicht gerade ein Flop. Aber Rue entschied sich danach ihre Firma wieder zu verkaufen, da ihr die Arbeit als Produzentin nicht besonders gefiel.

Nach sieben Jahre „Golden Girls“ entschied sich Beatrice Arthur die Show zu verlassen und schnell wurde eine neue Sitcom konzipiert, die an den Erfolg von „Golden Girls“ anknüpfen sollte. In „Golden Palace“ wurde Rues Rolle Blanche in den Mittelpunkt gestellt und die bekannten Charaktere noch ein bisschen überdreht. Aber auch das machte das Fehlen von Arthur nicht wett. Die Serie wurde nach einer Staffel abgesetzt.

Nach ihrer Zeit als Blanche Deveraux ging Rue auch wieder vermehrt ans Theater zurück. Sowohl in Los Angeles wie auch in New York spielte sie in verschiedenen Stücken und Musicals mit („Bye Bye Birdie“, die Komödie „Nunsense“ mit ihren zwei Fortsetzungen „Oedipus Schmedipus – As Long As You Love Your Mother“, das sie selbst geschrieben hat etc.). Weiterhin war sie in verschiedenen TV-Filmen und in kleineren Gastrollen in Serien („Love Boat“, „Ladies Man“, „Touched by an Angel“ etc.) zu sehen. Aber sie nahm sich von da an auch mehr Zeit für gemeinnützige Zwecke. Sie trat der Organisation PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) bei und stellte sich hin und wieder für Benefizveranstalltungen von GLAAD (Gay and Lesbian Association Against Discrimination) zur Verfügung. Zudem lancierte sie ihr eigenes Kleiderlabel für Frauen ab 40 und nannte es Very Rue (später A Touch of Rue).

1997 lernte Rue wieder einen Mann kennen. Morrow Wilson. Er war auch dabei, als sie am 6. Juni 1997 mit Brustkrebs diagnostiziert wurde. Drei Tage später bat er um ihre Hand. Rue sagte ja und unterzog sich danach verschiedenen Operationen und Chemotherapie. Weihnachten desselben Jahres heirateten Rue und Morrow in New York City und im Januar schloss sie die Chemotherapie ab und war auf dem Weg zur Heilung. Seitdem engagiert sich Rue sehr aktiv im Kampf gegen Brustkrebs.

Rue und Morrow sind bis heute glücklich verheiratet und leben auf Manhattan. Rue arbeitet weiter im Fernsehen, ab und zu beim Film und vernachlässigt auch die Bühne nicht. 2001 kehrte sie an den Broadway zurück und spielte im Klassiker „The Women“ neben grossen Namen wie Jennifer Tilly, Cynthia Nixon und Kristen Johnston. Es war ein grosser Erfolg, der auch fürs Fernsehen aufgezeichnet wurde. 2003 spielte sie in Mark Hamills „Six Dance Lessons in Six Weeks“, das es leider nicht bis zum Broadway brachte. Und zwischendurch tourte sie immer wieder mit dem Skandalhit „The Vagina Monologues“ durch die Lande. Sie spielte auch am Londoner West End in dem 1944 Klassiker „Harvey“ und borgte ihre Stimme für die CD-Aufnahme von Viginia Clintons (Bill Clintons Mutter) Autobiographie „Leading With My Heart“. Rue hat nun gerade einen Kinofilm abgedreht. In „Wit´s End“ spielt sie neben ihrem Gatten Morrow Wilson und Udo Kier. Der Film wird wohl im nächsten Jahr in die Kinos kommen.

Rue McClanahan ist auch weiterhin sehr aktiv. 2004 spielte sie in einer Independent Komödie namens „Wit´s End“ und nun hat sie gerade einen Fernsehfilm namens „Back to you and me“ abgedreht. Daneben ist sie sporadisch als Gast in Fernsehserien zu sehen, wie letztes Jahr in Whoopi Goldbergs Sitcom „Whoopi“ und dieses Jahr in der Sitcom „Hope and Faith“.

(copyright by Peter Denlo...)


Zuletzt bearbeitet von Laverne am 21.02.2007 17:33, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbung







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
merde
Ehrenmitglied away
Ehrenmitglied away



Anmeldedatum: 08.06.2005
Beiträge: 933
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 14.06.2005 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Anscheinend hat Rue z. Zt. zuwenig Angebote...oder wie erklärt ihr euch die "Räumung ihres Kleiderschrankes"?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=23502&item=8310746798&rd=1
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Laverne
Admin
Admin



Anmeldedatum: 08.06.2005
Beiträge: 5612
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 22.07.2005 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

mal was neues von ihr (interview in eng.) :

http://www.playbill.com/celebritybuzz/article/94143.html


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Laverne
Admin
Admin



Anmeldedatum: 08.06.2005
Beiträge: 5612
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 20.10.2005 07:46    Titel: Antworten mit Zitat

zusammengefasst:

ihre Filmographie :
Back to You and Me (2005) (TV) .... Helen
Wit's End (2005) .... Dean Madison
The Fighting Temptations (2003) .... Nancy Stringer
Miracle Dogs (2003) (TV) .... Katherine Mannion
Stage On Screen: The Women (2002) (TV) .... Countess de Lage
Nuncrackers (2001) (V) .... Reverend Mother
The Moving of Sophia Myles (2000) (TV) .... Mary-Margaret
"The Lot" (1999) TV Series .... Priscilla Tremaine (1999)
"Safe Harbor" (1999) TV Series .... Grandma Loring
Blue's Big Treasure Hunt (1999) (V) .... Grandma
A Saintly Switch (1999) (TV) .... Aunt Fanny
... aka In Your Shoes
Columbo: Ashes to Ashes (1998) (TV) .... Verity Chandler
Rusty: A Dog's Tale (1998) .... Edna Callahan
... aka Rusty: The Great Rescue (USA: video title)
Border to Border (1998) .... Mrs. Kirby
Starship Troopers (1997) .... Biology Teacher
Annabelle's Wish (1997) (V) (voice) .... Scarlett
This World, Then the Fireworks (1997) .... Mom Lakewood
Out to Sea (1997) .... Ellen Carruthers
Dear God (1996) .... Mom Turner
Innocent Victims (1996) (TV) .... Marylou Hennis
A Holiday to Remember (1995) (TV) .... Miz Leona (Clay's Aunt)
A Burning Passion: The Margaret Mitchell Story (1994) (TV) .... Grandma Stephens
Nunsense 2: The Sequel (1994) (TV) .... Rev. Mother Superior Sister Mary Regina
... aka Nunsense 2
... aka Nunsense II: The Second Coming
Message from Nam (1993) (TV) .... Beatrice Andrews
... aka Danielle Steel's 'Message from Nam' (UK)
Mother of the Bride (1993) (TV) .... Margaret Becker Hix
Nunsense (1993) (TV) .... Rev. Mother Mary Regina
"The Golden Palace" (1992) TV Series .... Blanche Elizabeth Hollingsworth Deveraux
Baby of the Bride (1991) (TV) .... Margaret Hix
Biosphere 2 (1991) .... Hostess
The Dreamer of Oz (1990) (TV) .... Matilda Electra Joslyn Gage
... aka The Dreamer of Oz: The L. Frank Baum Story
To My Daughter (1990) (TV) .... Laura Carlson
Children of the Bride (1990) (TV) .... Margret Becker
After the Shock (1990) (TV) .... Sherra Cox
Modern Love (1990) .... Mrs. Evelyn Parker
The Wickedest Witch (1989) (TV) .... Avarissa
The Man in the Brown Suit (1989) (TV) .... Suzy Blair
... aka Agatha Christie's 'The Man in the Brown Suit'
Nightmare Classics (1989) (TV)
The Strange Case of Dr. Jekyll and Mr. Hyde (1989) (TV)
Take My Daughters, Please (1988) (TV) .... Lilah Page
Liberace (1988) (TV) .... Frances
The Little Match Girl (1987/II) (TV) .... Frances Dutton
Picnic (1986) (TV) .... Flo Owens
"The Golden Girls" (1985) TV Series .... Blanche Elizabeth Hollingsworth Devereaux
"Mama's Family" (1983) TV Series .... Aunt Fran Crowley (1983-1985)
The Skin of Our Teeth (1983) (TV) .... Fortune Teller
The Day the Bubble Burst (1982) (TV) .... Barbara Arvey
Word of Honor (1981) (TV) .... Maggie McNeill
Gridlock (1980) (TV) .... Adele Sherman
... aka The Great American Traffic Jam (USA: reissue title)
Topper (1979) (TV) .... Clara Topper
Rainbow (1978) (TV) .... Ida Koverman
"Apple Pie" (1978) TV Series .... Ginger-Nell Hollyhock
Sergeant Matlovich Vs. the U.S. Air Force (1978) (TV) .... Mat's mother
Having Babies III (1978) (TV) .... Gloria Miles
A Different Approach (1978)
The Rimers of Eldritch (1974) (TV) .... Cora Groves
Blade (1973) .... Gail
"Maude" (1972) TV Series .... Vivian Cavender-Harmon
"Where the Heart Is" (1969) TV Series .... Margaret Jardin #2 (1971-1972)
Some of My Best Friends Are (1971) .... Lita Joyce
... aka The Bar
Hogan's Goat (1971) (TV) .... Josey Finn
They Might Be Giants (1971) .... Daisy Playfair
The Pursuit of Happiness (1971) .... Mrs. O'Mara
"Another World" (1964) TV Series .... Caroline Johnson (1970-1971)
... aka Another World: Bay City
The People Next Door (1970) .... Della
Walk the Angry Beach (1968) .... Sandy
... aka Hollywood After Dark
... aka The Unholy Choice (USA: reissue title)
Angel's Flight (1965) (as Rhu McClanahan)
... aka Shock Hill (USA: TV title)
How to Succeed with Girls (1964)
Five Minutes to Love (1963) .... Sally 'Poochie'
... aka It Only Takes Five Minutes
... aka The Rotten Apple
The Grass Eater (1961) .... Loraina
Door-to-Door Maniac (1961) (uncredited) .... Pamela
... aka Five Minutes to Live
... aka Last Blood (USA: video title)

und selbst :
Diva Dog: Pit Bull on Wheels (2005) .... Guest Star
TV's Greatest Sidekicks (2004) (TV) .... Herself
CBS at 75 (2003) (TV) .... Herself
The Golden Girls Greatest Moments (2003) (TV) .... Herself
Intimate Portrait: Bea Arthur (2003) (TV) .... Herself/Interviewed
NBC 75th Anniversary Special (2002) (TV) .... Herself
... aka NBC 75th Anniversary Celebration (USA)
Intimate Portrait: Estelle Getty (2001) (TV) .... Herself
Intimate Portrait: Rue McClanahan (2000) (TV) .... Herself
Intimate Portrait: Betty White (2000) (TV) .... Herself
Lugosi: Hollywood's Dracula (1997) .... Herself
... aka Bela Lugosi: Hollywood's Dracula (USA)
The Ultimate Driving Challenge (1993) (TV) .... Herself
Help Save Planet Earth (1990) (TV)
Rue McClanahan: The Cat Care Video Guide (1990) (V) .... Herself/Featured
Rue McClanahan: The Dog Care Video Guide (1990) (V) .... Herself/Interviewed
The Disney-MGM Studios Theme Park Grand Opening (1989) (TV) .... Herself
This Is Your Life (1987) (TV) .... Herself
Circus of the Stars (1977) (TV) .... Herself (performer)
Survival of Spaceship Earth (1972) .... Herself

ihre Gastauftritte :
"Hope & Faith" playing "Sylvia" in episode: "O' Sister, Where Art Thou?" (episode # 2.17) 4 February 2005
"The Tony Danza Show" playing "Herself" (episode # 1.53) 24 November 2004
"Whoopi" playing "Marian" in episode: "American Woman" (episode # 1.12) 6 January 2004
"Wonderfalls" playing "Millie Marcus" in episode: "Barrel Bear" (episode # 1.6) 2004
"Sally Jessy Raphael" playing "Herself" 13 March 2002
"Touched by an Angel" playing "Lila Winslow" in episode: "Shallow Water: Part 2" (episode # 7.25) 20 May 2001
"Touched by an Angel" playing "Lila Winslow" in episode: "Shallow Water: Part 1" (episode # 7.24) 13 May 2001
"Ladies Man" playing "Aunt Lou" in episode: "Romance" (episode # 1.22) 19 May 2000
"Ladies Man" playing "Aunt Lou" in episode: "Travels with My Aunt" (episode # 1.17) 14 February 2000
"Blue's Clues" playing "Steve's Grandmother" in episode: "Blue's Big Treasure Hunt" 8 March 1999
"The Love Boat: The Next Wave" playing "Abigail Jordan" in episode: "Captains Courageous" (episode # 2.3) 23 October 1998
"Murphy Brown" playing "Virginia Redfield" in episode: "Mama Miller" (episode # 9.23) 12 May 1997
"Promised Land" playing "Valerie Carter" in episode: "Intolerance" (episode # 1.19) 5 April 1997
"Remember WENN" playing "Dusty Foxx" in episode: "The Diva That Wouldn't Die" (episode # 2.5) 14 December 1996
"The John Larroquette Show" playing "Herself" in episode: "Here We Go Again" (episode # 3.17) 12 March 1996
"Spider-Man" playing "Anastasia Hardy" (voice) in episode: "Doctor Octopus: Armed and Dangerous" (episode # 1.4) 18 February 1995
"Touched by an Angel" playing "Amelia Bowthorpe Archibald" in episode: "Manny" (episode # 1.8 ) 14 December 1994
"Tal cual" playing "Herself" 25 March 1994
"Burke's Law" playing "Jinxy Duke" in episode: "Who Killed the Host at the Roast?" (episode # 1.5) 4 February 1994
"Boy Meets World" playing "Bernice Matthews" in episode: "Grandma was a Rolling Stone" (episode # 1.7) 12 November 1993
"Dame Edna's Hollywood" playing "Herself" (episode # 1.2) 9 May 1992
"Nurses" (Hallo Schwester) playing "Blanche Devereaux" in episode: "Moon Over Miami" (episode # 1.20) 29 February 1992
"Empty Nest" (Harrys Nest) playing "Blanche Devereaux" in episode: "Fatal Attraction" (episode # 1.4) 5 November 1988
"The Tonight Show Starring Johnny Carson" playing "Herself" 3 December 1985
"Murder, She Wrote" playing "Miriam Radford" in episode: "Murder Takes the Bus" (episode # 1.18 ) 17 March 1985
"Charles in Charge" playing "Irene Pembroke" in episode: "Pressure from Grandma" (episode # 1.16) 30 January 1985
"Crazy Like a Fox" in episode: "Turn of the Century Fox" (episode # 1.2) 6 January 1985
"Charles in Charge" playing "Irene Pembroke" in episode: "Home for the Holidays" (episode # 1.11) 19 December 1984
"Cover Up" playing "Mattie Bemstein" in episode: "Murder in Malibu" (episode # 1.8 ) 1 December 1984
"The Love Boat" in episode: "Paying the Piper/Baby Sister/Help Wanted" (episode # 8.13) 1 December 1984
"Alice" playing "Mother Goose" in episode: "Big Bad Mel" (episode # 9.2) 21 October 1984
"Gimme a Break!" playing "Katrina" in episode: "Grandpa's Secret Life" (episode # 4.4) 20 October 1984
"This Is Your Life" playing "Herself" in episode: "Ted Knight" 17 March 1984
"Small & Frye" playing "Miss Parsifal" in episode: "Pilot" (episode # 1.1) 7 March 1983
"Newhart" playing "Eleanor Smathers" in episode: "The Way We Thought We Were" (episode # 1.12) 30 December 1982
"Fantasy Island" in episode: "Dancing Lady/The Final Round" (episode # 6.2) 23 October 1982
"Trapper John, M.D." playing "Mary" in episode: "John's Other Life" (episode # 3.24) 2 May 1982
"The Love Boat" playing "Doris Simpson" in episode: "His Girls Friday/A Wife for Wilfred/The Girl Who Stood Still" (episode # 5.18 ) 13 February 1982
"Darkroom" playing "Mrs. Louise Michaelson" in episode: "Daisies" (episode # 1.10) 25 December 1981
"Gimme a Break!" playing "Marian" in episode: "The Second Time Around" (episode # 1.3) 21 November 1981
"The Love Boat" playing "Mary Hubble" in episode: "Promoter, The/The Judges/The Family Plan/Forever Engaged/May the Best Man Win: Part 2" (episode # 4.3) 1 November 1980
"The Love Boat" playing "Mary Hubble" in episode: "Promoter, The/The Judges/The Family Plan/Forever Engaged/May the Best Man Win: Part 1" (episode # 4.2) 1 November 1980
"Lou Grant" playing "Maggie McKenna" in episode: "Guns" (episode # 3.23) 17 March 1980
"Fantasy Island" playing "Margaret Fielding" in episode: "Bowling/Command Performances" (episode # 2.24) 12 May 1979
"Supertrain" playing "Janet" in episode: "Where Have You Been Billy Boy" (episode # 1.9) 5 May 1979
"The Love Boat" playing "April" in episode: "The Isosceles Triangle/El Kid/Last Hundred Bucks" (episode # 2.13) 9 December 1978
"Insight" in episode: "A Slight Drinking Problem" 1977
"Mannix" in episode: "Game Plan" (episode # 8.2) 29 September 1974
"Great Performances" playing "Cora" in episode: "The Rimers of Eldritch" (episode # 1.1) 4 November 1972
"All in the Family" playing "Ruth Rempley" in episode: "The Bunkers and the Swingers" (episode # 3.6) 28 October 1972
"Burke's Law" playing "Waitress" (uncredited) in episode: "Who Killed April?" (episode # 1.19) 31 January 1964
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Emily Weston
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 23.10.2005
Beiträge: 1020

BeitragVerfasst am: 24.10.2005 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Dickes Danke an Peter Denlo, daß Du uns das zur Verfügung gestellt hast - das ist ja wunderschön geschrieben
_________________
LIFE GOES ON....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Emily Weston
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 23.10.2005
Beiträge: 1020

BeitragVerfasst am: 18.01.2006 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

neues zu ihren Gastauftritten:

"TV Land's Top Ten" als "Herself" in episode: "All in the Family Episodes" (Folge # 1.12) 14 January 2006
_________________
LIFE GOES ON....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Gast (ehem. User)
ehemalige Mitglieder



Anmeldedatum: 10.01.2008
Beiträge: 3935
Wohnort: gelöschte Accounts

BeitragVerfasst am: 23.04.2006 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wow Sophia wo hast du denn die ganzen Informationen her?
_________________
gelöschte Accounts / ehemalige Mitglieder als Gast zusammengefügt / alte Beiträge , die die User nicht mehr selbst gelöscht/editiert haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast (ehem. User)
ehemalige Mitglieder



Anmeldedatum: 10.01.2008
Beiträge: 3935
Wohnort: gelöschte Accounts

BeitragVerfasst am: 23.04.2006 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

IMDB Wink
_________________
gelöschte Accounts / ehemalige Mitglieder als Gast zusammengefügt / alte Beiträge , die die User nicht mehr selbst gelöscht/editiert haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast (ehem. User)
ehemalige Mitglieder



Anmeldedatum: 10.01.2008
Beiträge: 3935
Wohnort: gelöschte Accounts

BeitragVerfasst am: 23.04.2006 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Sophia hat Folgendes geschrieben:
mal was neues von ihr (interview in eng.) :

http://www.playbill.com/celebritybuzz/article/94143.html




Was ist denn das?Sieht ja garnicht nach Blanche aus!! Laughing
_________________
gelöschte Accounts / ehemalige Mitglieder als Gast zusammengefügt / alte Beiträge , die die User nicht mehr selbst gelöscht/editiert haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast (ehem. User)
ehemalige Mitglieder



Anmeldedatum: 10.01.2008
Beiträge: 3935
Wohnort: gelöschte Accounts

BeitragVerfasst am: 23.04.2006 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Maria Stuart
_________________
gelöschte Accounts / ehemalige Mitglieder als Gast zusammengefügt / alte Beiträge , die die User nicht mehr selbst gelöscht/editiert haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast (ehem. User)
ehemalige Mitglieder



Anmeldedatum: 10.01.2008
Beiträge: 3935
Wohnort: gelöschte Accounts

BeitragVerfasst am: 23.04.2006 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Aber es ist von Rue gespielt?
_________________
gelöschte Accounts / ehemalige Mitglieder als Gast zusammengefügt / alte Beiträge , die die User nicht mehr selbst gelöscht/editiert haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
AliG
im Golden Palace Hotel
im Golden Palace Hotel



Anmeldedatum: 13.06.2005
Beiträge: 208
Wohnort: Now in Schwerin

BeitragVerfasst am: 28.04.2006 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wow! Also diese Madame Morrible steht ihr aber echt gut! Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast (ehem. User)
ehemalige Mitglieder



Anmeldedatum: 10.01.2008
Beiträge: 3935
Wohnort: gelöschte Accounts

BeitragVerfasst am: 29.04.2006 02:55    Titel: Antworten mit Zitat

AliG hat Folgendes geschrieben:
Wow! Also diese Madame Morrible steht ihr aber echt gut! Cool


Ja, das stimmt wirklich!!! Very Happy
_________________
gelöschte Accounts / ehemalige Mitglieder als Gast zusammengefügt / alte Beiträge , die die User nicht mehr selbst gelöscht/editiert haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
AliG
im Golden Palace Hotel
im Golden Palace Hotel



Anmeldedatum: 13.06.2005
Beiträge: 208
Wohnort: Now in Schwerin

BeitragVerfasst am: 15.05.2006 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Weiß jemand von euch, ob sie nach dem Ende dieses Stückes neue Theaterrollen zu spielen plant?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blanche&Rose <3
Zuschauer
Zuschauer



Anmeldedatum: 15.05.2006
Beiträge: 5
Wohnort: Friedberg

BeitragVerfasst am: 15.05.2006 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Rue ist einfach klasse!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
AliG
im Golden Palace Hotel
im Golden Palace Hotel



Anmeldedatum: 13.06.2005
Beiträge: 208
Wohnort: Now in Schwerin

BeitragVerfasst am: 15.05.2006 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Zeit dreht sie ja laut IMDB in Großbritannien das Drama "Atonement", in welchem auch Betty White mitspielt!

Die beiden werden auf Garantie in den Drehpausen in gemeinsamen Erinnerung an die GG- Zeit schwelgen... Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pia
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 08.05.2006
Beiträge: 792

BeitragVerfasst am: 17.05.2006 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Eine sehr bewegte Biographie mit vielen Höhen und Tiefen. Doch jetzt scheint Rue ja endlich ihr Glück und ihren Frieden gefunden zu haben - ich wünsche es ihr.

Daß sie jetzt wieder mit Betty White Theater spielt, finde ich besonders schön. Zeigt es doch, daß die beiden immer noch gute Freunde sind und sich bestimmt gerne an die GG-Zeit erinnern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mrs Delahunty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 11.11.2005
Beiträge: 1552
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 17.05.2006 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hö,sie steht doch mit Betty vor der Kamera oder?Und nicht auf der Bühne...habe zumindest keine Plakate gesehen Confused
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast (ehem. User)
ehemalige Mitglieder



Anmeldedatum: 10.01.2008
Beiträge: 3935
Wohnort: gelöschte Accounts

BeitragVerfasst am: 18.05.2006 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist schön zu hören,dass Rue und Betty sich jetzt noch im Theater spielen.Da sieht man doch auch die feste Freundschaft zwischen den beiden! Smile
_________________
gelöschte Accounts / ehemalige Mitglieder als Gast zusammengefügt / alte Beiträge , die die User nicht mehr selbst gelöscht/editiert haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
AliG
im Golden Palace Hotel
im Golden Palace Hotel



Anmeldedatum: 13.06.2005
Beiträge: 208
Wohnort: Now in Schwerin

BeitragVerfasst am: 18.05.2006 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ne, das Drama "Atonement" ist ein Film, so weit ich das verstanden habe über das Christentum. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Emily Weston
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 23.10.2005
Beiträge: 1020

BeitragVerfasst am: 16.06.2006 08:13    Titel: Antworten mit Zitat

Blanche hat Folgendes geschrieben:





Sophia Petrillo hat Folgendes geschrieben:
Danke für die Fotos, Blanche.

Ich muss sagen, dass ich wirklich geschockt war, als ich die Bilder von Rue sah.


Bernice F. hat Folgendes geschrieben:
@Sophia P. was schockt dich an den Bildern von Rue?


Sophia Petrillo hat Folgendes geschrieben:
Ich finde sie sieht auf den BIldern sehr mitgenommen und kränklich aus.


Bernice F. hat Folgendes geschrieben:
Ja, ich denke, das ist sie auch. Mad


Sophia Petrillo hat Folgendes geschrieben:
Es ist ja bekannt, dass sie einige gesundheitliche Schläge hinter sich hat.


Bernice F. hat Folgendes geschrieben:
Ja, sie hat Brustkrebs. Sad


Sophia Petrillo hat Folgendes geschrieben:
Ach hat sie ihn schon wieder?

Sie hatte ihn ja schon einmal besiegt.


Bernice F. hat Folgendes geschrieben:
Weisst du von richtig besiegen, kann man glaube ich nie sprechen. Ich schätze schon, dass sie noch Medikamente nehmen muss... Crying or Very sad


Sophia Petrillo hat Folgendes geschrieben:
Und wenn man ständig Medikamente nehmen muss, belastet das auch den Körper erheblich.


Bernice F. hat Folgendes geschrieben:
Ja, da kann ich dir ein Lied davon trällern. Laughing


Sophia Petrillo hat Folgendes geschrieben:
Hört sich nicht so gut an.


Bernice F. hat Folgendes geschrieben:
Sie wird damit leben und ich auch. Mühsam, aber es geht... Very Happy


Sophia Petrillo hat Folgendes geschrieben:
Solange es einen zufrieden am Leben hält ist es ja noch gut.


Bernice F. hat Folgendes geschrieben:
GENAU, so ist es. Laughing Laughing


Blanche hat Folgendes geschrieben:
Also, dass Rue Brustkrebs hatte, wusst ich ja, aber jetzt schon wieder?ne, oder? Sad


so habs mal hierherzitiert aus witziges & Fanwork, weils ja zu Rue gehört.

Also ich weiß nur das sie vor sehr vielen Jahren den Brustkrebs hatte und nun nur noch die Medikamente nehmen muß. Viell. wirkt sie daher so auf den Bildern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laverne
Admin
Admin



Anmeldedatum: 08.06.2005
Beiträge: 5612
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 16.06.2006 08:37    Titel: Antworten mit Zitat

danke dir ! ist auch besser hier aufgehoben Wink
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Laverne
Admin
Admin



Anmeldedatum: 08.06.2005
Beiträge: 5612
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 06.07.2006 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Rue McClanhan macht in ner Comedy in 2007 mit, names: Here!
Zitat:
McClanahan Signs for Here! Series
Ex-Golden Girls Rue McClanahan will star in a half-hour original series for gay network here!

The show, which it targeted for a 2007 launch, will feature McClanahan as the "crazy and wise" grandmother of a gay teenager "coming of age and coming out."


The network describes the veteran actress (Golden Girls, Maude) as having a strong fan base in the LGBT (lesbian, gay, bisexual and transgender) community.

The six-episode series is based on a short film from writer Nick Wauters, who will also pen the series. Wauters was assistant to Will & Grace producer James Burrows and has been editor/producer of HGTV's Weekend Warriors and House Hunters.
Quelle : http://www.broadcastingcable.com/article/CA6349685.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast (ehem. User)
ehemalige Mitglieder



Anmeldedatum: 10.01.2008
Beiträge: 3935
Wohnort: gelöschte Accounts

BeitragVerfasst am: 12.07.2006 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hoffe, das ist noch nicht mit dabei, aber ich poste es einfach mal mit rein!


,,Mother of the Bride"- Film mit Rue!


MOTHER OF THE BRIDE
Director: Charles Correll
Year film was made: 1993
Genre: Drama
Stars: Rue McClanahan, Kristy McNichol and Brett Cullen
This is the third installment about the comic mishaps of a much older woman (Rue McClanahan), her younger husband (Brett Cullen) and her grown-up children who still behave like little kids. The family is getting ready for another member to tie the knot when the wedding planning veers way off course. Get ready for serious laughs before the big day!




BABY OF THE BRIDE
Director: Bill Bixby
Year film was made: 1991
Genre: Drama
Stars: Rue McClanahan, Kristy McNichol and Ted Shackelford
This is a lighthearted comedy about four mixed-up yuppie siblings who return to the nest. Their mother is newly married to a man that is about their age, and she's pregnant.
_________________
gelöschte Accounts / ehemalige Mitglieder als Gast zusammengefügt / alte Beiträge , die die User nicht mehr selbst gelöscht/editiert haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Laverne
Admin
Admin



Anmeldedatum: 08.06.2005
Beiträge: 5612
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 13.07.2006 01:15    Titel: Antworten mit Zitat

ja sind mir bekannt aus der Mutter geht auf Männerjagd-Reihe Smile
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Emily Weston
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 23.10.2005
Beiträge: 1020

BeitragVerfasst am: 29.07.2006 06:47    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab nur Mutter geht auf Männerjagd gesehen, aber es soll auch nen Film mit nem Baby geben.....
_________________
LIFE GOES ON....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast (ehem. User)
ehemalige Mitglieder



Anmeldedatum: 10.01.2008
Beiträge: 3935
Wohnort: gelöschte Accounts

BeitragVerfasst am: 15.05.2007 19:08    Titel: Rue McClanahan Biographie Antworten mit Zitat

Am 10. April veröffentlicht Rue McClanahan Ihre Biographie.

"My first five husbands...And the Ones Who Got Away"

Einen Auszug aus dem Buch gibt's hier zum Nachlesen:
http://www.randomhouse.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mrs Delahunty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 11.11.2005
Beiträge: 1552
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 28.11.2007 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ein kurzes,neues Interview ist von Rue in der aktuellen Ausgabe von Das Neue Blatt(letzte Seite).Habe leider keinen Scanner deshalb ist die Qualität nicht so bombig und rechts an der Seite war auch noch ein Steckbrief oder Zeitleiste aber das Bild ist nichts geworden.Versuche es morgen noch mal mit ohne Blitz Wink





Lustig finde ich ja ihre Antwort auf die Frage,ob sie so wie Blanche ist Cool
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Laverne
Admin
Admin



Anmeldedatum: 08.06.2005
Beiträge: 5612
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 28.11.2007 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

ja , stimmt - lustig Razz
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Bernice F.
1. Ehrenmitglied
1. Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 07.07.2005
Beiträge: 4646

BeitragVerfasst am: 28.11.2007 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

Aaach, ich wünschte mir, ich könnte die Zeit nochmal zurück drehen und sie alle noch mal so jung machen, wie sie in der Serie sind.

Nur für uns! Das wäre doch was!

Danke S-S für den Artikel. Er ist doch toll lesbar, so hätte ich das niemals hinbekommen.
_________________
"Verschwinde Stan"



http://streunerhof.npage.de/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mrs Delahunty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 11.11.2005
Beiträge: 1552
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 28.11.2007 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Gern geschehen,aber ich versuch´s nochmal mit dem Steckbrief.

Bin mal auf die Serie gespannt,ob es eine Comedy- oder "normale" Serie wird und dann natürlich,ob die auch hier gezeigt wird.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Revolver Rose
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 08.01.2006
Beiträge: 1843
Wohnort: Schkeuditz

BeitragVerfasst am: 29.11.2007 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen lieben Dank für die Infos!

Ist wirklich sehr lustig! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Geniale Rose
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 15.08.2005
Beiträge: 3955
Wohnort: Schkeuditz

BeitragVerfasst am: 29.11.2007 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

danke für den Artikel Scissor Sister und Du hast recht, die Antwort ist ein knüller - da blitzt schon etwas Blanche durch
_________________
"Wir bewundern Menschen wegen ihrer Stärken, lieben sie aber wegen ihrer Schwächen" Sir Peter Ustinov

http://www.talesofmagic.de/?c=1&u=129094279
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
AQ2
Käsekuchenmitesser
Käsekuchenmitesser



Anmeldedatum: 19.04.2007
Beiträge: 180
Wohnort: Creußen

BeitragVerfasst am: 30.11.2007 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

@Scissor Sister

Vielen Dank für den Artikel, werde mir die Zeitung auch kaufen. Denn es ist echt klasse, das man von ihnen wenn auch einzeln immer mal wieder was hört.

Bis bald Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mrs Delahunty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 11.11.2005
Beiträge: 1552
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 30.11.2007 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hoffe,daß von den anderen beiden auch was kommt.Von Estelle wird´s dann wohl eher nix geben Sad
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AQ2
Käsekuchenmitesser
Käsekuchenmitesser



Anmeldedatum: 19.04.2007
Beiträge: 180
Wohnort: Creußen

BeitragVerfasst am: 01.12.2007 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Wird es die Zeitschrift am Montag auch noch geben. Denn bin heute nicht dazugekommen sie mir zu kaufen.

Bis bald Cool

von AQ2 an mich gesendet ich füge ein Bild .... bearbeitet von Carol Weston

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mrs Delahunty
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 11.11.2005
Beiträge: 1552
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 19.01.2008 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Neue Welt von ??? Vielleicht wiß ja jemand wann sie in dem Stück mitgespielt hat


_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Revolver Rose
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 08.01.2006
Beiträge: 1843
Wohnort: Schkeuditz

BeitragVerfasst am: 22.01.2008 10:01    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ja lustig. Wußte ich bis jetzt auch noch nicht, dass sie da mitgespielt hat.

Man lernt halt nie aus! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Laverne
Admin
Admin



Anmeldedatum: 08.06.2005
Beiträge: 5612
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 19.07.2008 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

hier ein Interview mit Ihr und GLT :

http://www.gaylesbiantimes.com/?id=12405
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sophia
im Golden Palace Hotel
im Golden Palace Hotel



Anmeldedatum: 25.02.2008
Beiträge: 296
Wohnort: 2 Meilen westlich von Palermo unter der alten Brücke

BeitragVerfasst am: 20.07.2008 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Danke schön für den link! Ich werde es mal begutachten. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Freddy Peterson
Zuschauer
Zuschauer



Anmeldedatum: 17.09.2009
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 17.09.2009 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hat sich denn jemand von euch Rues Buch "My first five husbands...and the ones who got away" gekauft? Falls ja, wie findet ihr es?

Ich habs mir letztens bei Amazon bestellt und muss sagen, ich habs innerhalb von einem Tag gelesen Very Happy . Ist schon interessant, wie es dazu kam, dass sie sechsmal geheiratet hat, etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Laverne
Admin
Admin



Anmeldedatum: 08.06.2005
Beiträge: 5612
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 03.06.2010 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

New York (dpa) - «Golden Girls»-Schauspielerin Rue McClanahan ist tot.

Sie starb am Morgen des 3.6.2010 im Alter von 76 Jahren an einem Schlaganfall.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sophia
im Golden Palace Hotel
im Golden Palace Hotel



Anmeldedatum: 25.02.2008
Beiträge: 296
Wohnort: 2 Meilen westlich von Palermo unter der alten Brücke

BeitragVerfasst am: 06.06.2010 23:37    Titel: Antworten mit Zitat

Freddy Peterson hat Folgendes geschrieben:
Hat sich denn jemand von euch Rues Buch "My first five husbands...and the ones who got away" gekauft? Falls ja, wie findet ihr es?

Ich habs mir letztens bei Amazon bestellt und muss sagen, ich habs innerhalb von einem Tag gelesen Very Happy . Ist schon interessant, wie es dazu kam, dass sie sechsmal geheiratet hat, etc.


Ich habe es mir vorgestern bestellt und freue mich darauf, es dann auch endlich lesen zu können. Ich muss es jedoch importieren lassen, d.h. die Versandkosten waren etwas hoch. Aber das Geld gebe ich gern für das Buch aus. Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast (ehem. User)
ehemalige Mitglieder



Anmeldedatum: 10.01.2008
Beiträge: 3935
Wohnort: gelöschte Accounts

BeitragVerfasst am: 05.09.2010 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe hier ein Erinnerungsvideo von Rue McClanahan gefunden echt sehr traurig Crying or Very sad

http://www.youtube.com/watch?v=pOjOLj-dx-Q&feature=related
_________________
gelöschte Accounts / ehemalige Mitglieder als Gast zusammengefügt / alte Beiträge , die die User nicht mehr selbst gelöscht/editiert haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.goldengirlsforum.de Foren-Übersicht -> Allgemeines & Charaktere -> Biographien Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Galerie , Impressum/Datenschutz

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de