www.goldengirlsforum.de - Willkommen im Forum zu Golden Girls, Golden Palace, Harrys Nest und weiteren Spin Offs

       FAQFAQ

       SuchenSuchen

       MitgliederlisteMitgliederliste

       RegistrierenRegistrieren

       ProfilProfil

       Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen

       LoginLogin 

Kristy McNichol - Bio  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.goldengirlsforum.de Foren-Übersicht -> Harry's Nest (Empty Nest)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Laverne
Admin
Admin



Anmeldedatum: 08.06.2005
Beiträge: 5605
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 14.10.2005 13:43    Titel: Kristy McNichol - Bio Antworten mit Zitat

nachzulesen bei Prisma-Online



Geboren am Dienstag, 11. September 1962 in Los Angeles, USA, Californien

Kristy McNichol - ein "Klassemädchen" (1984), meinte Edouard Molinaro und gab ihr die Hauptrolle
Sie ist talentiert, hat ein einprägsames, offenes Gesicht und hat vor allem nichts von einem Glamour Girl. Trotzdem verbinden viele die Schauspielerin eher mit dem Fernsehen: Mit sieben Jahren hat Kristy ihren ersten Öffentlichen Auftritt, dann springt sie mit 12 kurzfristig als Patrizia in die dramatische Familiengeschichte "Apple's Way" (1974/75) ein. Als Teenager Buddy steht sie in der Erfolgsserie "Eine amerikanische Familie" (1976 bis '80) vor der Kamera und für diese Rolle wird sie 1977 und '79 mit dem Emmy Award ausgezeichnet.

In dieser Zeit (1976 - 1982) arbeitet sie fast ununterbrochen. So gibt es drei Gastauftritte in der Krimiserie "Starsky & Hutch" in den Folgen "Die Geiseln", "Die Straßengöre" und "Die Falle" sowie Rollen in den Fernsehfilmen "The Love Boat II" (1977), "Mein deutscher Soldat" (1978), "Like Mom, Like Me" (1978), "My Old Man" (1979) und "Blinded by the Light" (1980).

Im Kino wird Kristy McNichol durch einige Filme bekannt, die in der Welt der Heranwachsenden spielen, etwa Ronald F. Maxwells "Kleine Biester" (Little Darlings, 1980) und "Amanda lässt die Puppen tanzen" (The Night The Lights Went Out in Georgia, 1981), Glenn Jordans "Mrs Hines und Tochter" (Only When I Laugh", 1981), Ken Annakins "Pirate Movie" (The Pirate Movie, 1981). Eine dramatische Hauptrolle spielt sie in Sam Fullers hart realistischem Film "Der weiße Hund von Beverly Hills" (1982).

1982 hat sie dann in Frankreich bei den Dreharbeiten zu "Ein Klassemädchen" (Just the Way You are, 1984) 17 Tage vor Fertigstellung des Films einen Nervenzusammenbruch. Das ist die Folge der pausenlosen Arbeit, des Drucks ihrer Mutter, nach dem Abschluss eines Filmes sofort eine neue Rolle zu bekommen, und weil sie seit ihrem 11. Lebensjahr die gesamte finanzielle und familäre Verantwortung für ihre Mutter und ihre beiden Brüder hatte, wie sie in einem Interview der Zeitschrift "People" erzählt.

Nach einer Psychotherapie, der sie sich im Jahr 1983 unterzieht, kann McNichol die Dreharbeiten zu "Just the Way You are" fortsetzen. "Ein Klassemädchen" wird 1984 fertiggestellt und ausgeliefert. Nach dieser Zeit arbeitet Kristy McNichol nicht mehr ganz so viel. 1985 entsteht der Fernsehfilm "Love, Mary". Im gleichen Jahr versucht sie die Flucht in die Anonymität und arbeitet erst als Frisörin und später als Immobilienmaklerin. Sie kehrt dann jedoch zum Film zurück. In Alan J. Pakulas "Dream Lover" (Dream Lover, 1986) ist sie eine junge Frau, die unter einem Albtraum leidet, weil sie einen Einbrecher tötet, der sie vergewaltigen wollte.

Im gleichen Jahr übernimmt sie noch die Rolle der T.J. Nolan in "Woman of Valor". "You Can't Hurry Love" (1988) und "Two Moon Junction - Fesseln der Leidenschaft" ("Two Moon Junction", 1988) dreht sie kurz bevor sie von 1988 - 1992 in der Sitcom "Empty Nest" den Police Officer Barbara Weston spielt. Sie ist in den ersten 100 Folgen der Serie zu sehen. Während ihrer Zeit in "Empty Nest" spielt sie in dem Horrorfilm "The Forgotten One" (1989) die Rolle der Barbara Stupple und in den Fernsehfilmen "Die Kinder der Braut" (1990) und "Ein Baby kommt selten allein" (1991) ist sie Mary.

Im Oktober 1992 verlässt Kristy McNicol "Empty Nest", weil sie Schwierigkeiten hat, mit wiederkehrenden depressiven Verstimmungen umzugehen. "Mother of Bride" (1993) ist ihr vorläufig letzter Fernsehfilm. Bei der Schlußepisode von "Empty Nest" macht sie 1995 mit. In den Jahren 1997 und 1998 übernimmt sie in "Extreme Ghostbusters" und in "Invasion America" eine Stimmrolle. Für "Extreme Ghostbusters" spricht sie die Rolle "Girl in Sub", für "Invasion America" die Rolle von Sergeant Angie Romar.

Zwar hat Kristy McNichol in vielen Spielfilmen mitgewirkt, aber ihr Können ging leider auf dem Höhepunkt ihrer bisherigen Karriere in zwei furchtbar schlechten Drehbüchern unter, weshalb sie in Deutschland nicht ganz so bekannt ist wie in den USA. Es handelt sich um die Filme "Amanda lässt die Puppen tanzen" (1981) und "The Pirate Movie" (1982).

Kristy McNichol unterrichtet "Drama" (Theaterwissenschaften) an einer High School in Los Angeles, wie man einem Beitrag von CBS in der Sendung "Where are They now" (2000) entnehmen konnte. Außerdem engagiert sie sich stark bei verschiedenen Wohltätigkeitsveranstaltungen.

Bruder Jimmy McNichol ist ebenfalls Schauspieler, in "Blinded by the Light" (1980), einem sehr guten Film, spielt sie mit ihm zusammen.


__________________________________________________________________________________

zusammengefasst - ihre Filmbiographie :
"Invasion America" (1998) TV Series (voice) .... Angie Romar (1998)
Mother of the Bride (1993) (TV) .... Mary
... alternativ: Mutter der Braut, Die (Germany) [de]
Baby of the Bride (1991) (TV) .... Mary
... alternativ: Baby kommt selten allein, Ein (Germany) [de]
Children of the Bride (1990) (TV) .... Mary
... alternativ: Kinder der Braut, Die (West Germany) [de]
The Forgotten One (1990) .... Barbara Stupple
"Empty Nest" (1988) TV Series .... Officer Barbara Weston (1988-1992)
... alternativ: Harry's Nest (Germany) [de]
Two Moon Junction (1988) .... Patti Jean
... alternativ: Two Moon Junction - Fesseln der Leidenschaft (Germany) [de]
You Can't Hurry Love (1988) .... Rhonda
... alternativ: Greetings from L.A.
... alternativ: Lovestruck
... alternativ: Man(n) hat's nicht leicht (Germany) [de]
Dream Lover (1986/I) .... Kathy Gardner
Women of Valor (1986) (TV) .... T.J. Nolan
... alternativ: Hell Zone - Im Vorhof der Hölle (Germany) [de]
Love, Mary (1985) (TV) .... Mary Groda-Lewis
Just the Way You Are (1984) .... Susan Berlanger
... alternativ: Klassemädchen, Ein (Germany) [de]
The Pirate Movie (1982) .... Mabel
White Dog (1982) .... Julie Sawyer
... alternativ: Weiße Bestie, Die (West Germany: video title) [de]
... alternativ: Weiße Hund von Beverly Hills, Der (Germany) [de]
Only When I Laugh (1981) .... Polly
... alternativ: It Hurts Only When I Laugh
... alternativ: Neil Simon's Only When I Laugh
... alternativ: Mrs. Hines & Tochter (Germany) [de]
The Night the Lights Went Out in Georgia (1981) .... Amanda Child
... alternativ: Amanda läßt die Puppen tanzen (Germany) [de]
Blinded by the Light (1980) (TV) .... Janet Bowers
Little Darlings (1980) .... Angel
... alternativ: Kleine Biester (Germany) [de]
My Old Man (1979) (TV) .... Jo Butler
Summer of My German Soldier (1978) (TV) .... Patty Bergen
... alternativ: Mein deutscher Soldat (Germany) [de]
Like Mom, Like Me (1978) (TV) .... Jennifer Gruen
The End (1978) .... Julie Lawson
... alternativ: Nobody Is Perfect (Germany) [de]
The Pinballs (1977) (TV) .... Carlie Higgins
The Love Boat II (1977) (TV) .... Linda Morley
"Family" (1976/III) TV Series .... Letitia 'Buddy' Lawrence
... alternativ: Amerikanische Familie, Eine (Germany) [de]
Me and Dad's New Wife (1976) (TV) .... Nina
Fawn Story (1975) (TV) .... Jenna
"Apple's Way" (1974) TV Series .... Patricia Apple (1974-1975)

sie selbst:
The 55th Annual Academy Awards (1983) (TV) .... Herself - Co-presenter: Short Film Awards
The 54th Annual Academy Awards (1982) (TV) .... Herself - Co-Presenter: Best Sound
I Love Liberty (1982) (TV)
The 52nd Annual Academy Awards (1980) (TV) .... Herself - Co-Presenter: Best Costume Design
Battle of the Network Stars VII (1979) (TV) .... Herself (ABC Team)
The Carpenters: A Christmas Portrait (1978) (TV) .... Herself
The Carpenters at Christmas (1977) (TV) .... Herself
Circus of the Stars #2 (1977) (TV) .... Performer
Battle of the Network Stars III (1977) (TV) .... Herself (ABC Team contestant)
Battle of the Network Stars II (1977) (TV) .... Herself (ABC Team)

Gastauftritte:
"Cinema mil" als "Julie Sawyer" (archive footage) (Folge # 1.6) 20 August 2005
"Extreme Ghostbusters" als "Girl in Sub" (voice) in episode: "Dry Spell" (Folge # 1.16) 22 September 1997
"Empty Nest" als "Officer Barbara Weston" in episode: "My Pal Valy-Val" (Folge # 7.23) 10 June 1995
"Empty Nest" als "Officer Barbara Weston" in episode: "Life Goes On: Part 2" (Folge # 7.22) 29 April 1995
"The Golden Girls" als "Barbara Weston" in episode: "A Midwinter Night's Dream Continues" (Folge # 7.20) 29 February 1992
"The Golden Girls" als "Barbara Weston" in episode: "Witness" (Folge # 6.21) 9 March 1991
"Murder, She Wrote" als "Jill Morton" in episode: "Showdown in Saskatchewan" (Folge # 4.20) 10 April 1988
"The Mike Douglas Show" als "Herself" 6 October 1978
"Starsky and Hutch" als "Joey Carston" in episode: "The Trap" (Folge # 3.15) 1 February 1978
"The Love Boat" als "Kelly" in episode: "Ex Plus Y/Graham and Kelly/Goldenagers" (Folge # 1.3) 8 October 1977
"The Mike Douglas Show" als "Herself" 31 August 1977
"The Mike Douglas Show" als "Herself" 19 July 1977
"Starsky and Hutch" als "Molly Edwards" in episode: "Little Girl Lost" (Folge # 2.11) 25 December 1976
"The Bionic Woman" als "Amanda Cory" in episode: "The Ghost Hunter" (Folge # 1.14) 26 May 1976
"Sara" (Folge # 1.11) 7 May 1976
"Starsky and Hutch" als "Meg" in episode: "The Hostages" (Folge # 1.15) 7 January 1976
"Love, American Style" als "Sfelli" (as Kristie McNichol) in episode: "Love and the Unsteady Steady" (Folge # 5.8e) 9 November 1973
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbung







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Emily Weston
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 23.10.2005
Beiträge: 1016

BeitragVerfasst am: 23.10.2005 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

Schade, daß mit ihrer Krankheit und das sie dadurch bei Harrys Nest ausstieg Sad
Hätte es sehr begrüßt, sie weiterhin zu sehen....
_________________
LIFE GOES ON....



~ ehemals Laverne ~
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.goldengirlsforum.de Foren-Übersicht -> Harry's Nest (Empty Nest) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Reunion 2003 , Galerie , rssads , cnoops , Leather Point , center 7 , openhotels 24

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de